Reisevergnügen                    in Corona-Zeiten

Unmöglich, nicht ratsam?

 

Darf ich euch einladen, mit mir gemeinsam ein absolut sicheres Reiseland zu besuchen. Gibt es nicht? Aber sicher doch. Auf dem heimatlichen Sofa sind wir sicher, die Pandemie bleibt vor der Haustüre und niemand muss sich fragen: Wie komme ich gesund nach Hause.

 

Man glaubt es kaum, dabei es ist so genial einfach, in diesen schwierigen Zeiten zu verreisen und so kostengünstig noch dazu. Außerdem spart es Unmengen an Co2, ist umweltverträglich und perfekt für unsere Klimabilanz. Wie das funktionieren soll?

 

 

ISBN: 978-3-7494-9370-8       Taschenbuch  11,99 

ISBN: 978-3-7481-6445-6       E-Book              6,49 

 

 

Habt ihr bereits einmal in der Türkei Urlaub gemacht oder wäre das möglicherweise sogar ursprünglich in diesem Jahr euer Plan gewesen, wenn das Corona-Virus ihn nicht vereitelt hätte?

 

Dann begebt euch doch jetzt auf eure ungefährliche Traumreise und bestellt das gedruckte Buch oder das E-Book „Herz der lila Distel“ in der Lieblings-Buchhandlung. Selbstverständlich auch in den zahlreichen Online-Shops z.B. bei Autorenwelt, Thalia oder Hugendubel usw. zu haben.

 

Genießt in den Stunden des Lesens die großen Gefühle einer Liebe und reist mit den Hauptpersonen in das seit Jahren beliebte Reiseland Türkei, das von verschiedenen Sichtpunkten aus beleuchtet wird.

Erlebt bei dieser lesbaren Reise mit den Protagonisten den Luxus in einem 5-Sterne-Hotel an der türkischen Riviera. Welch ein außergewöhnliches Vergnügen bereitet es, sich gedanklich im Hamam verwöhnen zu lassen oder von den imaginären Leckereien zu kosten. Spaziert mit ihnen am Meer entlang, sucht in den türkisblauen Fluten die Abkühlung und erlebt mit ihnen einen großartigen Sonnenuntergang.

Spürt das magische Kribbeln und geht zusammen mit Jasmin und Rebecca, mit Kenan und Levent auf die Reise und erlebt mit ihnen die Türkei in der Mitte der 1970er Jahre. Sechshundert Kilometer Entfernung spiegeln in den Augen einer Einzelperson und einem Trio die Küstenregionen zwischen Side an der türkischen Riviera und Ayvalik in der Ägäis wieder. Was erwartet wen? Spannung inclusive

.

Ich wünsche meinen Lesern ein tolles Reisevergnügen in der angespannten Atmosphäre von zwei Liebenden, die sich auch nach vielen Jahren der Trennung nie vergessen konnten.

 

…. und bleibt gesund in diesen schwierigen Tagen und Monaten, die uns von echten Reisen fernhalten

.

 

Eure Autorin Helga R. Müller

Roman "Herz der lila Distel"

Liebe Leser/innen,

 

Schreibt mir gerne ein Feedback ins Gästebuch  oder eine Rezension bei Autorenwelt, BOD, Amazon oder wo auch immer ihr mein Buch gekauft habt. Dafür herzlichen DANK.

 

Über solche schöne Nachrichten freue ich mich natürlich sehr. Herzlichen Dank für die Feedback, die mich per E-mail erreicht haben:

Sonja: Muss dir sagen, super gelungen. Musste schon weinen. Es ist sehr spannend und toll zu lesen.

Nicola: der Roman ist so schön ... kann ihn gar nicht aus der Hand legen.

Elfi: Bin schon auf Seite 100 und kann nicht mehr aufhören, dabei wollte ich zum Sport gehen.

 

 

 

Wenn euch die beiden Protagonisten Kenan und Jasmin  ebenfalls gefesselt haben, wenn ihr Schicksal euch an die Nieren gegangen ist, wenn ihr mit ihnen geträumt und gelitten habt, wenn euch eine Person geärgert hat - dann schreibt mir euren Kommentar ins Gästebuch. Nicht nur ich möchte mich daran erfreuen, sondern bestimmt möchten auch viele zukünftige Leser wissen, welchen Eindruck mein Romandebüt erweckt hat.

 

Wenn ihr mehr zur Entstehung des Romans wissen wollte, dann fragt mich gerne danach.

Ihr findet mich auch auf Facebook.

 

Helga R. Müller aus Tettnang

 

**************************************************************************************************

Es gibt nichts Größeres auf der Welt, als eine Idee,

deren Zeit gekommen ist.

Am 7. Dezember 2019 präsentierte ich meinen Roman "Herz der lila Distel" in der Vinothek vom Schloss Friedrichshafen. Auf dem Adventsmarkt vor dem Schloss wärmte man sich  an Glühwein, Punsch und Feuerschalen. In der Vinothek spürten die zahlreichen Zuhörer eine stimmungsvolle und angenehme Atmosphäre.  Interessiert lauschten sie, um Details über die Protagonisten des Liebesromanes zu erfahren. In drei kleinen Einheiten wurde die Lesung von den Gitarrenklängen durch Matias Collantes und dem Gesang von meiner Freundin Sandra Dell Anna von der Ravensburger Band Pizzico di sole perfekt begleitet.

     DANKE